Katastrophenschutz im Büro

Alarmstufe: Betriebsprüfung

Eine geordnete, übersichtliche Buchhaltung kann Ihnen viel Geld und Ärger ersparen!

Ich unterstütze Sie gerne bei der richtigen Umsetzung!
 

Alarmstufe: Besuch vom Arbeitsinspektorat

Bei der Beschäftigung ab bereits einem Mitarbeiter gilt es eine Vielzahl an Gesetzen, Verordnungen, Normen und Erlässen einzuhalten.

 

Bei der Kontrolle durch die Behörde oder einem Arbeitsunfall kann es bei Nichteinhaltung oder einem „Formfehler" zu empfindlichen Strafen und Regressforderungen kommen.

Grundinformationen finden Sie in meinem „Basishandbuch für Unternehmer".

Gerne passen wir ein individuelles Konzept genau auf Ihr Unternehmen an, welches bereits ab
einer Beratungsstunde realisierbar ist.

 

Durch meine Zusammenarbeit mit kompetenten und verlässlichen Sicherheitsfachkräften zB mit Schwerpunkt für Kleinst- und Kleinunternehmen oder Schwerpunkt Brandschutz kann ich Sie mit meinen Partnern zum Thema Rechtssicherheit optimal unterstützen. So sind eine Grundevaluierung, regelmäßige Begehungen/Beratungstermine sowie gesetzliche Überprüfungen gewährleistet.

 

Ein Tipp von der Bürofeuerwehr: Unternehmen bis 50 Mitarbeiter können die gesetzlich vorgeschriebene Begehung laut Arbeitnehmerschutzgesetz kostenlos anfordern. Die Grundevaluierung ist bei diesem Modell jedoch nicht enthalten. Diese ist gesondert in Auftrag zu geben.

 

Ich informiere Sie gerne über Ihre Möglichkeiten!
 

​Alarmstufe: Ausfall von Mitarbeitern oder Chef

 

Sie haben verlässliche Mitarbeiter, die ihre Arbeit perfekt erledigen.

 

Doch was passiert, wenn diese durch Krankheit oder Unfall plötzlich ausfallen?

 

Als Angestellte ist mir folgende Situation vor vielen Jahren persönlich passiert:

Ich komme in der Früh ins Büro, meine Kollegin – die Sekretärin, die alles weiß und den Betrieb „schupft", ist nicht da. Am Vortag wurde sie mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht und am Nachmittag erreichte uns der schockierende Anruf – sie ist leider verstorben.

Auf der einen Seite der Schock, auf der anderen Seite die Frage: "Wie geht es weiter?"

 

Niemand wünscht sich solch eine Situation!

Jedoch zB ein Skiunfall oder eine länger andauernde Krankheit kann schon ausreichen und das Büro wird zum Notfall.

 

Um für diese hoffentlich nie eintreffenden Situationen gerüstet zu sein, unterstütze ich Sie beim Erstellen folgender Dokumente:

  • Notfallplan „Chef fällt aus"

  • Arbeitsplatz-Handbücher für Mitarbeiter (in verschiedenen Bereichen in Ihrem Unternehmen)

 

Ein Tipp von der Bürofeuerwehr: Ein Arbeitsplatz-Handbuch geschieht idealerweise in Koordination mit einem Jobprofil, welches von Ihnen im Katastrophenfall verwendet werden kann – so vermeiden Sie „Insellösungen".
 

Ein gut ausgearbeitetes Jobprofil ist die Grundlage für ein Jobangebot und in weiterer Folge ein Jobinserat.

Dies spart Zeit, wenn Sie dringend einen neuen Mitarbeiter benötigen.

Alarmstufe: Chaos im Büro


Die Leistungen der ersten Grazer Bürofeuerwehr:
 

  • Büroorganisation aufbauen und verbessern

  • Arbeitsabläufe im Büro optimieren

  • Richtiges Zeitmanagement

  • Dokumentenmanagement und Ablage

  • Schreibservice für Korrespondenz, Protokolle, Texte, Abschriften

  • Unterstützung bei Veranstaltungsorganisation

  • Unterstützung bei geplanter Büroumstrukturierung

  • Schulung von Mitarbeitern im Bürobereich

 

-> Zum Workshop-  & Beratungsangebot der ersten Grazer Bürofeuerwehr